Uncategorized

Gymnastik über Skype gestartet

Am Donnerstag 07.01.2021 haben wir mit der Gymnastik über Skype erfolgreich begonnen. Wer Interesse hat daran teilzunehmen, meldet sich bitte bei Karin Adam (Tel. 0171 2307155).

2. Lockdown

Mit Wirkung vom 02. November 2020 mussten wieder alle sportlichen Aktivitäten eingestellt werden. Leider ist noch nicht absehbar, wie lange es dauert, bis wir wieder loslegen können!

Wir machen wieder Gymnastik!

Hallo liebe Mitglieder,

ab DO 28.05.2020 starten wir wieder um 19:30 Uhr mit unserer Gymnastik im Bürgerhaus Billings!

Wir müssen die momentanen Richtlinien der Hessischen Landesregierung beachten. Dazu könnt ihr Euch auf folgender Internetseite informieren.

https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/was-ist-wieder-erlaubt-was-nicht#Sportbetrieb

Dabei sind folgende Mindestanforderungen unter den örtlichen Gegebenheiten besonders zu beachten:

  •  Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sicherstellen. Wir gehen davon aus, dass ca. 12 Personen im Bürgerhaus Platz finden.
  •  die Sportgeräte (Bänder, Seile..) des Vereins können derzeit nicht genutzt werden. 
  •  Wir werden Desinfektionsmittel für die Hände und Flächen bereit stellen, falls davon jemand Gebrauch machen möchte.
  •  Wir werden möglichst regelmäßig intensiv lüften und bei gutem Wetter auch Gymnastik im Freien machen.

Der Vorstand

Frankfurt Mainova Halbmarathon

Nach längerer Pause waren Markus Blaß und Michael Bertsch wieder beim Frankfurter Halbmarathon dabei. Der Start war wie früher vor der Commerzbank Arena und das Ziel im Stadion. Allerdings war dieses mal die Laufrichtung geändert, so dass man am Ende der Strecke nicht die quälende Runde um das Stadion absolvieren musste. Dafür hatten wir auf der Strecke am Mainufer in Richtung Westen störenden Gegenwind. Das Wetter war aber ansonsten ideal, es war trocken und kühl. Markus hat seit nur gut zwei Monaten das Training wieder aufgenommen und ist dafür eine tolle Zeit gelaufen!

Ergebnisse über 21,1 km:

Markus Blaß 01:37:57 (108. in der M45)

Michael Bertsch 01:43:05 (16. in der M60)

Herzlichen Glückwunsch!

Split Marathon

Schöne Dinge soll man wiederholen. Und so kam es, dass ich nach Malta 2018 mal wieder zeitgleich mit dem BCH-Laufteam aus Darmstadt bei einer Auslandslaufveranstaltung unterwegs war. Etwas über 20 Personen (Läufer und Supporter) waren diesmal beim Split Marathon dabei und erlebten schon im Vorfeld zu der Anreise allerhand.

Den vollständigen Bericht von Marc Hoppe findet ihr unter

Splitski maraton – Pozdrav Hrvatska

Ergebnis über 42,2 km:

Marc Hoppe 03:44:11 (44. in der M40)

Herzlichen Glückwunsch!

Läufe beim LT Hemsbach von Marc Hoppe

Den Bericht von Marc über zwei Marathonläufe und einem Ultralauf findet ihr unter folgendem Link:

50 km – Ultramarathon des RLT Rodgau

Nein, auf der Flucht war an diesem 25.01.2020 keiner, auch wenn man bei den Überrundungen durch die Führenden geradezu davon ausgehen konnte.

Fluchtpunkt Dudenhofen ist vielmehr das 2. Studioalbum der Rodgau Monotones, welche weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannt sind mit ihrem Hessen-Rock und der heimlichen Hessenhymne ‚Die Hesse komme‘.

Den kompletten Text und Bilder sind auf der folgenden Seite zu sehen:

Ergebnis über 50 km:

Marc Hoppe 04:41:00 (25. in der M40)

Herzlichen Glückwunsch!

Silvesterlauf 2019

Diesmal waren wir wieder bei Karin und Georg Adam in Niedernhausen zu Gast. Nach einem Lauf von circa einer knappen Stunde traf die erste Gruppe wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die Walkinggruppe war etwas länger unterwegs. Als sie wieder zurück waren, gab es ein gemütliches Zusammensein mit Glühwein, Kuchen, Weihnachtsplätzchen und vielem mehr. So ließen wir das Lauftreffjahr gemütlich ausklingen!

Abschluss von Nordic-Walking-Einsteigerkurs

Nach einer kurzen Pause haben wir den seit August laufenden Nordic-Walking-Einsteigerkurs mit Ulrike Heinz am Sonntag abgeschlossen.

Danach waren wir bei Birgit noch auf einen Sekt eingeladen und haben den Kurs gemütlich ausklingen lassen!

Hockenheimring-Lauf 2019

Was macht der „gefrustete“ Läufer-Hesse, wenn ganz Deutschland am Reformationstag (31.10.) oder Allerheiligen (01.11.) frei hat? – Genau, er nimmt an letzterem Termin Urlaub und fährt zu den südlichen Nachbarn nach BaWü. Denn dort wurde nun schon zum bereits 22. Mal vom ASG Tria Hockenheim der Hockenheimring-Lauf auf der kurpfälzischen Rennstrecke ausgerichtet.
Zur Auswahl stehen 5 km bzw. 10 km Läufe, bei welchen der Rundkurs 1x bzw. 2x zu durchlaufen ist. Da die Strecke seit dem Umbau im Jahre 2002 nur noch 4,574 km misst, wurde entsprechend der Läufe ein versetzter Start durchgeführt. Somit kam ich in den Genuss, 3x durch das Motodrom laufen zu dürfen. Read more